Antworten

Antwort zu häufigen Fragen

rund um Tasteninstrumente

Scheu Pianoservice Beratung: Fragen
Hier finden Sie Antworten zu den uns am häufigsten gestellten Fragen. Unser geschultes Fachpersonal berät Sie gerne ausführlicher als es hier möglich ist.

Sollten Sie hier also keine Antwort finden, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

In welchem Alter können Kinder mit dem Klavierspielen beginnen?

Sind Vorkenntnisse nötig?

Was kostet ein Klavier?

Was kosten gebrauchte Instrumente?

Kann ich mein Instrument gegen ein anderes eintauschen?

Wo und zu welchem Preis könnte ich mein Instrument heute verkaufen?

Lohnt sich eine Reparatur noch?

Wo finde ich einen guten Klavierlehrer?

Wie oft muss ein Klavier gestimmt werden?

Lässt sich in mein Klavier eine Kopfhörer-Elektronik einbauen?







   
In welchem Alter können Kinder mit dem Klavierspielen beginnen?

Der Klavierunterricht kann heute bei den dafür ausgebildeten Lehrkräften bereits im Alter von vier Jahren begonnen werden.
Viele grosse Pianisten haben in diesem Alter begonnen.

zurück nach oben


























 
   
Sind Vorkenntnisse nötig?

Vorkenntnisse sind nach heutiger Auffassung keine nötig.

zurück nach oben






















 
 
   
Was kostet ein Klavier?

Neue, vernünftig gebaute Klaviere kosten heute wenigstens 4'000 Franken. Ein Mittelklasse-Klavier liegt je nach Marke und Ausführung zwischen 7'000 und 20'000 Franken.

Spitzenfabrikate kommen auf 15'000 bis 45'000 Franken zu stehen. Flügel kosten neu wenigstens 12'000, grosse Konzertinstrumente bis zu 200'000 Franken.

zurück nach oben












 
 
   
Was kosten gebrauchte Instrumente?

Gebrauchte Pianos und Flügel sollten von einem Fachmann geprüft und soweit nötig revidiert werden. Unsere Occasionen werden alle mit 3 Jahren Voll-Garantie abgegeben und kosten in etwa die Hälfte des Neupreises. Der genaue Preis richtet sich nach dem Alter und Zustand des Instrumentes.

Wenn Sie sich für gebrauchte Instrumente interessieren, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Rufen Sie uns an.

zurück nach oben











 
   
Kann ich mein Instrument gegen ein anderes eintauschen?

Wir nehmen fast jedes Tasteninstrument gegen ein anderes in Zahlung. Der Zustand und die Kosten zur Instandsetzung sind zur Ermittlung des Eintauschwertes von grosser Bedeutung. Nach einer Besichtigung durch unsere Klavierbauer erstellen wir Ihnen gerne ein konkretes Angebot.

Auch elektronische Instrumente können eigetauscht werden. Hier ist jedoch meist mit einem relativ grossen Wertverlust zu rechnen. Die Modelle der meisten Hersteller werden heutzutage meist nach 12 bis 18 Monaten komplett überarbeitet und gelangen mit vielen Verbesserungen zu immer tieferen Preisen in den Handel. Mehrere Jahre alte elektronische Instrumente haben daher einen schweren Stand am Markt.

zurück nach oben














 
 




 
Wo und zu welchem Preis könnte ich mein Instrument heute verkaufen?

Falls Sie Ihr Tasteninstrument verkaufen möchten, beraten wir Sie gerne ausführlich. Der Wert Ihres Instruments kann ohne vorherige Besichtigung nur grob geschätzt werden. zurück nach oben
























 
 
   
Lohnt sich eine Reparatur noch?

Grundsätzlich lässt sich jedes Instrument reparieren oder restaurieren. Totalschäden sind heute bei Pianos und Flügeln selten. Viel zu viele Klaviere sind schon ungerechtfertigt als hoffnungsloser Fall entsorgt worden.

Der Zustand, in dem ein Piano seinerzeit die Fabrik verlassen hat, ist meist wiederherstellbar. Aufwand und Kosten hängen von seinem aktuellen Zustand ab. Je nach Ihren Ansprüchen an den Klang, die Spielbarkeit und das Äussere des Instrumentes variieren die Kosten sehr stark.

Ob sich eine Reparatur Ihres Instrumentes noch lohnt, können wir nach einer Bestandsaufnahme und Besprechung Ihrer Vorstellungen für Sie ermitteln. Wir erstellen Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag (bei Klavieren und Flügeln auf Wunsch auch in mehreren Varianten). Fordern Sie unseren zurück nach oben






 
 
   
Wo finde ich einen guten Klavierlehrer?

Da wir in unserer Arbeit als Klavierstimmer mit vielen professionellen Klavierlehreren und Berufsmusikern zu tun haben, können wir Ihnen bei der Suche vielleicht behilflich sein. Sie können auch die Site des Schweizer Musikpädagogischen Verbandes (SMPV) zu Rate ziehen.

zurück nach oben






















 
 
   
Wie oft muss ein Klavier gestimmt werden?

Klaviere bzw. Flügel sollten wenigstens 1 x pro Jahr gestimmt werden; wenn Sie intensiv gespielt werden auch öfter.

Da das Piano zu grossen Teilen aus Holz gebaut ist, reagiert es auf Schwankungen von Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Auch die Anschlagskraft des Pianisten und der Zustand der Saitenanlage haben Einfluss auf die Stimmhaltung.

Es gibt selten Instrumente, die mehrere Jahre die Stimmung halten. Für Konzerveranstaltungen und besonders bei Aufnahmen sollte vor jedem Anlass oder Aufnahmetag neu gestimmt werden.

zurück nach oben



























 
   
Lässt sich in mein Klavier eine Kopfhörer-Elektronik einbauen?

In die meisten Klaviere lässt sich eine Stummschaltung einbauen. Es wird jedoch etwas Platz unter den Tasten für die Sensor-Elektronik benötigt. Bei kritischen Klaviermodellen ist ein Ausmessen der Tastatur und Mechanik nötig. Fragen Sie uns an.

zurück nach oben  






























 
@import((Footer))